Premiere mit Selbstgezogenem

Error: no file object

Ich war zeitgleich zum ersten Mal mit einem selbstgezogenen Pferd auf Turnier. Das ist wirklich noch mal ein ganz besonderes Gefühl und hat mich riesig gefreut! Mit Charmeur war ich im M-Springen am Start, habe mich wahnsinnig wohl mit ihm gefühlt, eine Nullrunde gedreht und auf Anhieb Platz acht belegt. Charmeur ist ein sechsjähriger Sohn von meiner ehemaligen Sportstute Izabalia. Der Papa ist Cristallo. Wir hatten schon einige sehr hübsche und gute Fohlen von Izabalia, aber bei diesem hatten wir von Anfang an ein besonderes Gefühl und haben ihn behalten. Und Gert-Jan hat schon vor einem halben Jahr gesagt, dass Charmeur genau zu mir passt. Recht hat er!
Gert-Jan selbst war am Wochenende in Maastricht und hat Ulke dabei gehabt. Sie war toll: Platz zwei mit einer wahnsinnig schönen Runde. Wie sehr jedes Pferd eine eigene Persönlichkeit ist, hat uns Primeval Exclusive gezeigt. Schon siebenjährig hat er sich etwas durch den Zangersheide-Oxer in Maastricht irritiert gefühlt und das war auch in diesem Jahr wieder so. Sowohl am Freitag als auch im Großen Preis hatte er jeweils an diesem Oxer einen Fehler. Für uns ist also klar: Wir müssen den Oxer zu Hause nachbauen und den ganz in Ruhe mit ihm üben.